Therapeutin Haiying Li

ChinaWind – Praxis und Therapeutenteam:

ChinaWind GmbH hat sich auf Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) spezialisiert und steht seit 2010 im Dienst Ihrer Gesundheit. Unser multidisziplinäres Angebot an Naturheilverfahren umfasst
Akupunktur, Massagen, Fussreflexzonenmassage, Kopfmassage, Tuina-Anmo-Massage, TCM-Kräuter, Moxibustion und Schröpfen.

Min Zhao hat die Praxis gegründet. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Haiying Li ist sie als Therapeutin tätig. Die beiden Therapeutinnen verfügen über eine erstklassige Ausbildung und weitreichende Erfahrungen, sowohl im Hinblick auf die Therapie als auch auf die Prävention.

Haiying Li hat nach Abschluss ihres Diploms für Traditionelle Chinesische Medizin an der Universität Chengdu im Jahr 2003 mehrere Jahre als Ärztin für Akupunktur und Tuina-Massagen im Changgeng  Krankenhaus in Peking und weitere Jahre im Krankenhaus in Zhanjiang gearbeitet.

Dort wurde sie sowohl von den Patienten als auch von den Kollegen für ihre professionellen und menschlichen Qualitäten sehr geschätzt. In dieser Zeit konnte Haiying Li wertvolle Erfahrungen bei der Behandlung der unterschiedlichsten Krankheitsbilder sammeln.

Ihre grosse Leidenschaft für die Traditionelle Chinesische Medizin und der Wunsch, ihre Praxis weiterzuentwickeln, treiben Haiying Li regelmässig dazu an, ihr Wissen zu erweitern und die Entwicklungen im Bereich der chinesischen Medizin zu verfolgen.

Min Zhao ist die zweite Therapeutin der Praxis und seit der Gründung von ChinaWind im Jahr 2010 dort tätig. Ihr Fachgebiet sind therapeutische Massagen.

Alle angewendeten Therapieverfahren sind anerkannt, und die Behandlungen können durch entsprechende Zusatzversicherungen bei den Krankenkassen rückvergütet werden. Darüber hinaus ist ChinaWind Mitglied bei folgenden Vereinigungen:ASCA (Schweizerische Stiftung für Komplementärmedizin), Register empirischer Medizin (RME) und EGK (Gesundheitskasse).

 

Hier eine Übersicht über die häufigsten Leiden, die wir in unserer Praxis behandeln:

  • Schlafstörungen, Erschöpfungszustände, Stress, Angst, depressive Verstimmungen, Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel, Epilepsie, Trigeminus-Neuralgie, Lähmungserscheinungen
  • Nackensteifheit, zervikale Spondylose, Lumbalgien, Periarthritis der Schulter, Epicondylitis (Tennisellbogen, Ellbogenschmerzen), Ischiasschmerzen, Bandscheibenvorfall, Sehnenscheidenentzündung, Arthritis
  • Knie-, Steissbein-, Nacken-, Knöchel- und Fussschmerzen
  • Gicht, chronische Polyarthritis, rheumatoide Arthritis, chronisches Rheuma
  • Allergien, Heuschnupfen
  • Erkältung, Grippe, Husten, Asthma, Bronchitis, Kehlkopfentzündung, Rhinitis, Sinusitis
  • Verstopfung, Blähungen, Sodbrennen, Koliken, Gastritis
  • Ekzeme, Herpes, Psoriasis, Gürtelrose und deren Folgen
  • Gynäkologie (Wechseljahrbeschwerden, Dysmenorrhö, Unfruchtbarkeit, anormale Leukorrhoe)
  • Sexuelle Funktionsstörungen (Impotenz, frühzeitige Ejakulation, Pollutionen etc.)
  • Venöse Insuffizienz (Ödem der Gliedmassen, schwere Beine, Krampfadern etc.)